TeamViewer 12.0.77242

Die Software ermöglicht die Steuerung von Computern über das Internet

  • Kategorie:

    Telnet & SSH

  • Version:

    12.0.77242

  • Arbeitet unter:

    Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista / Windows 2003 / Windows XP / Windows NT / Windows 2000 / Windows ME / Windows 98 SE / Windows 98 / Windows 95

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    5,7 (105)
TeamViewer 12.0.77242
TeamViewer 9.0.29947

Der Dienst Team Viewer ist kostenlos. Die Software lässt sich einfach auf mehreren Geräten einrichten, damit eine andere Person auf den PC zugreifen kann. Beispielsweise kann derjenige über das Internet Wartungsarbeiten durchführen, Programme installieren und bestehende Probleme lösen.

Diese Art der Kundenbetreuung hat den Vorteil, dass der Techniker nicht direkt zu seinem Kunden fahren muss. Das spart sowohl Zeit als auch die Anfahrtskosten. Außerdem lässt sich genau nachvollziehen, welche einzelnen Schritte der IT-Fachmann durchgeführt hat. Er kann auch ohne die Beaufsichtigung des Auftraggebers arbeiten. Zudem bietet Team Viewer die Möglichkeit, dem Kunden über die Schulter zu schauen, um dadurch erste Hilfe zu leisten. Aufgrund der Verschlüsselung kann niemand die Daten ausspähen. Das ist eine entscheidende Maßnahme, auf die bei einer bestehenden Verbindung zwischen Computern geachtet werden sollte.

Auch der Anwender von Team Viewer kann aus der Ferne auf seinen eigenen PC zugreifen und damit arbeiten oder Filme ansehen. Er muss lediglich eine ID und ein Passwort eingeben. Die Aktualisierung erfolgt durch regelmäßige Updates.

Das Programm eignet sich für Firmen, Schulen und Gruppen, die Videokonferenzen abhalten oder Personen unterrichten. Das Austauschen der Daten ist sicher, weil sie verschlüsselt werden. Weitere Anwendungsbeispiele sind das Chatten und planen von Projekten.

Team Viewer eignet sich sowohl für den privaten Gebrauch als auch im Beruf. Für Privatpersonen ist die Anwendung ohne Einschränkung kostenlos, Firmen bezahlen die Lizenz.

Pros

• Der Dienst ist für private Benutzer kostenlos

• Die Installation ist einfach durchführbar

• Benutzer ID und Passwort sind notwendig

• Die Daten werden verschlüsselt

• Geräte lassen sich aus der Entfernung warten

• Problemlösung ist ad hoc denkbar

• Besprechungen von Projekten sind möglich

• Team Viewer bietet externe Hilfe für Benutzer

• Dienste für private Anwender und Firmen

• Privatpersonen wenden Team Viewer ohne zeitliches Limit an

Cons

• Lizenz für Unternehmen ist kostenpflichtig

• Keine Wartung aus der Entfernung bei defektem PC

Mit dem benutzerfreundlichen Teamviewer nehmen Sie über das Internet Verbindungen zu beliebigen anderen Computern auf und steuern diese bei Bedarf fern. Teamviewer durchdringt dabei problemlos Firewalls und Proxy-Server, ist aber durch eine vollständige Verschlüsselung äußerst sicher.

Umgekehrt können Sie über TeamViewer beliebigen anderen Nutzern Zugriff auf Ihren eigenen Computer geben. Diese Möglichkeit kann sehr hilfreich sein, wenn Sie sich von Freunden bei Problemen schnell und ohne lange Erklärungen helfen lassen möchten. Die einzige Voraussetzung für diese Fernwartung ist, dass TeamViewer auf beiden beteiligten Rechnern läuft. Es kann sich dabei um Windows-, OS X-, Linux- oder Android-Geräte handeln. Auch eine Verbindung mit einem iOS- oder Windows Phone-System ist möglich; allerdings ist es nicht möglich, ein solches Gerät von einem anderen Computer aus fernzusteuern. Die Fernsteuerung funktioniert hier nur in der entgegengesetzten Richtung. Für unterwegs gibt es TeamViewer Portable, das auf einem USB-Stick gespeichert werden kann, allerdings nicht für Mac OS X verfügbar ist.

Bei Bedarf steht den Partnern auch eine Chatfunktion inklusive Kameraunterstützung zur Verfügung. An den Videokonferenzen können bis zu 25 Anwender teilnehmen.

TeamViewer bietet außerdem einen Präsentationsmodus. Mit diesem können Sie Ihren Desktop auf dem Bildschirm Ihres TeamViewer-Partners anzeigen. Oder Sie nutzen die Dateiübertragung, um Daten auf den Computer des Partners zu schicken bzw. Daten von diesem zu empfangen.

Vor der Installation legen Sie fest, ob Sie das Programm fest auf Ihrem Computer installieren oder es lediglich – ohne Administratorenrechte – starten möchten. Ihr Partner muss auf seinem eigenen Rechner dasselbe Prozedere durchführen. Anschließend vergibt Teamviewer eine eindeutige Kennung und ein Passwort, mit denen die beiden Computer miteinander verbunden werden können.

Das Programm ist kostenlos, wenn es privat genutzt wird. Für kommerzielle Anwendungen wird eine Gebühr fällig.

Ein kleines Manko von TeamViewer ist die Notwendigkeit eines schnellen Computers und einer stabilen Internetverbindung, wenn Sie eine ruckelfreie Fernwartung wünschen.

Vorteile

  • Leichte Installation
  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Sicher durch vollständige Verschlüsselung
  • Für Privatanwender kostenlos

Nachteile

  • Läuft nur auf schnellen Systemen ruckelfrei
  • Gute Internetverbindung erforderlich
  • Keine Fernsteuerung von iOS und Windows Phone-Geräten möglich

Andere zu erwägende Programme

  • LogMeIn Pro ² 4.1.4132
    LogMeIn

    Kostenlose Fernbedienung für PCs: Hilfe per Remote-Zugriff

  • UltraVNC 1.0.9.6.1
    UltraVNC

    Leistungsstarkes VNC-Paket aus der Open-Source-Szene

  • TeamViewer Portátil para pendrives U3 4.0.5769
    TeamViewer

    Portables Programm zum Fernsteuern eines Computers über das Internet

  • Chrome Remote Desktop Beta 35.0.1916.37
    Chrome Remote Desktop

    Rechner fernsteuern mit Google Chrome

User Meinungen auf TeamViewer